Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Salz’

IMG_0617

 

Dieses Rezept hat meine Frau für mich entdeckt. Als sie es mir zeigte habe ich mich sofort (!!) in den Supermarkt gemacht, um die Zutaten zu kaufen.
Mit solchen herzhaften Sachen kriegt man mich ja 😉 .
Und es gehört eindeutig wieder in die Kategorie „Packs small- plays big“….. also einfach zuzubereiten und macht so riiiiichtig was her zum Eindruck schinden.

Das Gericht ist vor allen Dingen zum Frühstück eine total leckere Sache. Aber auch als Vorspeise oder für ein Brunch eine schmackofatzige Angelegenheit !

Und mal wieder soooooooo einfach.

IMG_0627

Zutaten für 6 Muffins:

  • Muffinblech
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 6 Bio- Eier
  • 12 Scheiben Bacon ( möglichst Bio-Qualität )
  • mittelscharfer Senf
  • etwas Butter zum einfetten der Muffen-Mulden

Und los geht’s :

1. Die Toastscheiben mit einem Nudelholz platt walzen und dann mit einem Messer teilen
2. Die Mulden vom Muffinblech mit etwas Butter einfetten
3. Jeweils eine halbe Scheibe Toast in eine Mulde legen und mit etwas Senf bestreichen
4. Das Toast mit jeweils zwei Scheiben Bacon auskleiden
5. Jeweils ein EI in ein „Nest“ machen und mit etwas Salz ( vorsichtig, der Bacon ist auch schon
salzig. Eventuell Salz weg lassen ), Pfeffer und edelsüßem Paprika bestreuen
6. Im vorgeheizten Backofen ( Ober-Unterhitze 160 °C ) ca. 20-25 Minuten backen.

Fäddisch !

Dazu passt z.B. süße Chilisauce oder ein paar Spritzer gutes Olivenöl.

Ich wünsche euch einen guten Appetit !

IMG_0613

Advertisements

Read Full Post »

Zur Zeit befinde ich mich beruflich auf Tour und bin in einem Wohnmobil unterwegs. Da ist man kochtechnisch natürlich etwas eingeschränkt und es darf meist auch nicht lange dauern mit dem kochen.

Deswegen nun mein Rezept ( leider ohne Bilder ) :

Gnocci mit Gorgonzolasauce.
Die Zuebereitung ist meeeega- easy, aber hübsch angerichtet macht das Gericht richtig was her.

Zutaten:

  • Eine Packung Gnocci
  • Eine Packung Gorgonzola mild
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Sahne ( evtl. 2 )
  • Salz und Peffer, etwas Muskat

Zubereitung:
Den Gorgonzola ist Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein Würfeln. Dann noch den Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Zwiebel in etwas Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch andünsten ( glasig werden lassen ) . Den Gorgonzola dazu tun und anschmelzen. Mit der Sahne aufgießen und bei mittlerer Hitze den Gorgonzola komplett schmelzen. Evtl, wenn die Sauce zu dickflüssig ist noch etwas Sahne dazu geben ) .
Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, ein bischen Muskat dazu……
und feddisch !!!!!

Die Gnocci nach Packungsanweisung zubereiten, Sauce drübber……. legggaaaa !

Einfach oder ?????

Read Full Post »